Fahrwerk, Bremsen und Räder

Die Upgrades für die Porsche-Typen 993 und 964 hängen stark vom beabsichtigten Einsatzzweck des Fahrzeugs ab. Für den Typ 964 hat sich als guter Kompromiss zwischen Straßenbetrieb und Trackday das Bilstein B16 Gewindefahrwerk bewährt, allerdings sind ebenfalls die Varianten von KW (KWCP964C2) oder das H&R Clubsport Gewindefahrwerk möglich. In Verbindung mit Uniball Domlagern, Powerflex Fahrwerkslagern und entsprechenden Stabis ergibt sich kontrollierbares Fahrverhalten auch bei deutlich gesteigerten Motorleistungen.

Als Bremsen empfehlen sich hier die klassischen Big Reds aus dem 993 Turbo bzw. die entsprechenden originalen Brembos mit 6 Kolben-Schwimmsätteln an der Vorderachse und 4 Kolben-Festsätteln an der Hinterachse. Selbstverständlich sind auch hier eine Reihe von anderen (zum Teil HighTech-Lösungen) wie Öhlin Dämpfer und 8 Kolben-Keramik-Bremsanlagen möglich.

Bei den Rad-Reifenkombinationen ist die Auswahl vom Geschmack und Geldbeutel abhängig. Auch hier gibt der folgende Link eine Auswahl der Möglichkeiten. >>Link<<